Um jeden Preis - Bewegende Lebensgeschichten von Muslimen, die Jesus begegnet sind - Gerth Medien - März 2011

#1 von Admin , 17.07.2012 13:41

Lesen Sie die zutiefst erschütternden Berichte von Männern und Frauen wie Hassan, Aisha und Wan Mae, die von ihrer Familie verstoßen wurden, ihre Arbeit verloren, Gefängnis, Folter und Tod erlitten, weil sie sich weigerten, ihren Glauben an Jesus Christus aufzugeben. Diese Christen zeigen, was es heißt, wahrhaft zu lieben: Weil es ihnen so wichtig ist, dass ihre Familienangehörigen und Freunde das finden, was sie gefunden haben, nehmen sie hohe Risiken in Kauf, um ihnen von ihrem neuen Glauben zu erzählen. Die wahren Geschichten zeigen, welchen Preis authentisch gelebtes Christsein haben kann. Und sie öffnen die Augen für die Realität, mit der viele Christen in muslimischen Ländern konfrontiert werden.


Ich bin der Admin hier!


 
Admin
Beiträge: 169
Punkte: 1.673
Registriert am: 10.04.2012
Geschlecht: männlich
Skype Mein Status


RE: Um jeden Preis - Bewegende Lebensgeschichten von Muslimen, die Jesus begegnet sind - Gerth Medien - März 2011

#2 von willy , 20.03.2013 20:21

Immer wieder staune ich über Gottes Wirken gerade unter Muslimen. Hier ein Erlebnis: Elisabeth, meine Frau, war notfallmäßig wieder mal im Krankenhaus gelandet. Da fragte uns die leitende Schwester, ob sie sich von einem jungen Albaner pflegen lasse. Ali (Name geändert) fragte sie in jenen Taagen, ob sie einen Sprachlehrer kenne, der ihm helfen könnte. So landete der junge Moslem bei mir - zuerst als Schüler, später als Freund. Wie oft lasen wir gemeinsam in der Bibel. Wie viel Ali erfasst hat weiß ich ja nicht. Das bleibt Gottes Sache. Ich habe einen jungen Mann kennengelernt, der versuchte in unserer Kultur klarzukommen. Und die Gebete für ihn waren bestimmt nicht für die Katz. Gott arbeitet weiter an ihm, das bin ich mir sicher. Es ist doch oft so, dass ich einen Menschen ein Stück weit begleiten kann. Dann übernimmt ein anderer, der weiterführen darf. Das scheint Gottes Prinzip zu sein.

willy


Lass los, Gott kann nur leere Hände füllen!


willy  
willy
Beiträge: 22
Punkte: 153
Registriert am: 17.10.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 3600 Thun
Glaubensrichtung entschiedener Christ
Skype Mein Status


RE: Um jeden Preis - Bewegende Lebensgeschichten von Muslimen, die Jesus begegnet sind - Gerth Medien - März 2011

#3 von willy , 21.03.2013 11:57

Gott schreibt auch auf krummen Linien gerade! Mir wurde die folgende Geschichte zugemailt. Syrien. Ein Christ lernt einen Diabetiker im Rollstuhl kennen, erzählt ihm von Jesus und betet mit ihm. Der Mann verlässt geheilt sein Fahrzeug. Der Christ wird in den Knast gesteckt, weil er öffentlich im Namen Jesu gehandelt hat. Vor Gerricht. Der Richter macht den Vorschlag zehn gelähmte Diabetiker im Rollstuhl herzuschaffen. "Wenn du mit ihnen betest und alle werden gesund lass ich dich laufen." "Das wäre Gott versucht", war die Antwort des Mannes, der darauf sofort wieder eingekerkert wird. Kurz darauf stirbt jener Richter. Der Prozess beginnt erneut. "Bringt mir bitte zehn Diabetiker im Rolli, dass ich mit ihnen bete," bat der Angeklagte. Er betete in Jesu Namen und alle Diabetiker verließen geheilt den Gerichtssaal . Aus der weiteren Verhandlung sickerte durch: "Alle sind gesund. Aber wer hat denn den Juden Jesus hier reingelassen?!!"

Willy


Lass los, Gott kann nur leere Hände füllen!


willy  
willy
Beiträge: 22
Punkte: 153
Registriert am: 17.10.2012
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: 3600 Thun
Glaubensrichtung entschiedener Christ
Skype Mein Status

zuletzt bearbeitet 21.03.2013 | Top

   

Die coolste KIBI (Kinder-Bibel) - für Kinder von 4-8 Jahren
Feiert Jesus! - today - Das Andachtsbuch - Hänssler - 12. September 2012

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Community Software